SOL für das Gesundheitssystem

CryoManagement

Das CryoManagement ist ein Service der SOL, der die Einrichtung und Verwaltung von kryobiologischen Räumen umfasst, um die sichere Langzeitlagerung von biologischen Proben und die Arbeitssicherheit in den Einrichtungen zu gewährleisten.

CryoManagement bietet Lösungen und Dienstleistungen, die alle Aktivitäten bzgl. der Manipulation, des Transports und der Langzeitlagerung von biologischem Material aller Arten betreffen. So konnten schon Kryo-Einrichtungen in ganz Europa eingerichtet werden, von denen viele von nationalen und internationalen Institutionen anerkannt werden, so z.B. dem Italian National Transplant Centre, National Blood Centre, JACFIE, FACT-NETCORD und ISO9001.

Das Leistungsspektrum des CryoManagement Services wird von SOL durch die zur Verfügungstellung kompletter eigener kryobiologischer Räume komplettiert, die vom Gesundheitsministerium nach Protokoll 0022082P vom 04/10/2013 als Gewebebank, für die Lagerung von biologischen Proben für Drittparteien (CryoRecovery Service) sowie für den Katastrophenschutz nach Direktive 191/2007 zugelassen sind.

Der CryoManagement Service umfasst verschiedene Leistungen:

  • Konzeption und Errichtung kryobiologischer Räume

  • Bereitstellung von Spitzentechnologie für die Kryokonservierung

  • Errichtung und Wartung gemeinsam genutzter Anlagen

  • Systeme zu Überwachung und Automatisierung (zugelassene Medizinprodukte)

  • Computergestützte Systeme zur Verwaltung zur Nachverfolgbarkeit von Probenmaterial

  • Systeme für die Anwendersicherheit

  • Telemetriesysteme zur Fernüberwachung über das Internet

 

Das CryoManagement sichert alle grundlegenden Aspekte der Errichtung und Verwaltung von Kryoräumen:

  • Arbeitssicherheit für das Personal in der Kryokonservierung

  • Garantie der Nachverfolgbarkeit biologischer Proben über die gesamte Lebenszeit

  • Garantierte Vitalität gelagerter Proben über Jahrzehnte

  • Echtzeitüberwachung der Umgebungsbedingungen in der Kryokonservierung sowie Alarmgebung

  • cGMP validierte Computersysteme zur Proben- und Patientenverwaltung

  • Modulare Lösungen für spezielle Anforderungen inkl. Errichtung interner oder externer Kryoanlagen

  • Versorgung mit flüssigem Stickstoff (zugelassenes Medizinprodukt) für die Kryokonservierung von Probenmaterial

 

SOL stellte dem Kunden zudem qualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung um alle Prozesse der Bestandshaltung und Nachverfolgung von biologischen Proben zu gewährleisten, um Validierungs- und Wartungsarbeiten durchzuführen oder um spezielle Trainings und pre-Inspektions Begehungen zu führen.

SOL für das Gesundheitssystem
Möchten Sie uns etwas berichten? Möchten Sie mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns